• Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 996 anderen Followern an

Checkliste für die Patientenverfügung

Wer nach einem Unfall im Koma liegt, hat keinerlei Gewähr, dass sein Wille bei den medizinischen Behandlungen berücksichtigt wird. Mit einer schriftlichen Verfügung sollte man in gesunden Tagen vorsorgen.

Mehr dazu im Beobachter:

https://www.beobachter.ch/erwachsenenschutz/letzte-entscheide-checkliste-fur-ihre-patientenverfugung

und

https://www.beobachter.ch/gesundheit/medizin-krankheit/patientenverfugung-medizinische-hilfe-um-jeden-preis

Was man über Demenz weiss

Heimliche Zeichen der Vergesslichkeit.

Demenz ist der häufigste Grund für Pflegebedürftigkeit im Alter. Elf Fragen und Antworten zur Krankheit.

Was man über die Krankheit weiss. Bericht im Beobachter:

Das Gegenteil von Hilfe (Borasio)

Prof. Borasio

Ärzte weisen betagte Covid-Patienten oft vorschnell auf Intensivstationen ein. Dabei ist es für viele alte Menschen sinnvoller, im Pflegeheim zu bleiben. Das aber verlangt den Medizinern Mut ab. Ein Gastbeitrag von Prof. Gian Domenico Borasio

https://www.zeit.de/2021/09/altenpflege-pflegeheim-intensivstation-corona-patienten

Unsere Gesellschaft hat verlernt zu trauern, nicht zu sterben

Unendlich ist der Tod

Weit über 9000 Personen sind in der Schweiz bis jetzt am oder mit dem Coronavirus gestorben. Gesprochen wird über sie dennoch kaum – eine verpasste Chance?

Knapp 9700 Tote hat es in der Schweiz im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie bis jetzt gegeben. 9700-mal Abschied nehmen. 9700-mal Trauer. Es sind knapp 9700 Menschen, die diese Krise nicht überlebt haben. Meine Grossmutter ist eine davon.

Ganzer Artikel hier:

https://www.bluewin.ch/de/leben/lifestyle/unsere-gesellschaft-hat-verlernt-zu-trauern-nicht-zu-sterben-648684.html

2020 hohe Übersterblichkeit

tod schosshaldefriedhof

Im vergangenen Jahr starben in der Schweiz durch die Covid-Pandemie deutlich mehr Menschen als in den Jahren zuvor, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) schreibt. Nach den 67’800 Todesfällen 2019 waren es 2020 mit 76’000 rund 12 Prozent mehr. Die erhöhte Sterblichkeit zeigte sich dabei insbesondere in der zweiten Corona-Welle im Herbst, die deutlich tödlicher verlief als die erste im Frühling.

Mehr zum Thema hier:

https://epaper.derbund.ch/index.cfm/epaper/1.0/share/default?defId=46&publicationDate=2021-04-07&newspaperName=Der%20Bund&pageNo=8&articleId=121470951&signature=2A0A6243355A2E698D76122F2D7C4CFE306CA2C3
Interessanter Artikel aus Der Bund E-Paper

%d Bloggern gefällt das: