• Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 938 anderen Followern an

Warum wir den Tod enttabuisieren sollten (Interview)

Die Stadt Bern hat gemeinsam mit Akteuren aus der Palliative Care eine Charta lanciert, um das Thema Sterben in der Öffentlichkeit präsenter zu machen. Mit dabei ist der reformierte Pfarrer Christian Walti (Foto). Im Interview mit kath.ch erklärt er, warum es nie zu früh ist, sich mit dem eigenen Tod auseinanderzusetzen.

Ganzes Interview:

https://www.kath.ch/newsd/wir-wollen-den-tod-enttabuisieren/

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. …… das Lebensende gemeinsam ertragen …… Das finde ich einen schönen Gedanken!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: