• Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 949 anderen Abonnenten an

Sterbefasten zwischen Romantisierung und Verteufelung

Will ein Mensch freiwillig auf Essen und Trinken verzichten, um zu sterben, spielen ethische Fragen und Wertungen eine wichtige Rolle, das machte Ethiker Andreas Bachmann 2019 klar. Der Mitinhaber von «Ethik im Diskurs» hatte an einem Zürcher Fachsymposium Palliative Care die Aufgabe, die ethischen Spannungsfelder aufzuzeigen.

Mehr dazu im Beitrag von Sabine Arnold

https://wissen-pflege-bildung.ch/2019/10/sterbefasten/

Werbung
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: